Aktuelles
Wir über uns
Unser Vorstand
Begegnungsstätte
Besuchsdienste
Beratung
Beitrittserklärung
Impressum
Aktuelles!!!

Begegnungsstätte auf großer Fahrt

Am ersten Donnerstag im September fand der Jahresausflug der Begegnungsstätte des Eppelborner Hilfsdienstes statt.
Mit etwas Verspätung (in Habach lag offenbar Schnee) starteten wir in Richtung Pfalz und erreichten nach ca. einer Stunde den „Teufelstisch“ in Hinterweidenthal. Der „Teufelstisch“ ist ein 14 Meter hoher, an einen Tisch erinnernder Pilzfelsen im deutschen Teil des Wasgaus, dem südlichen Pfälzerwald.


Hier war Frühstück angesagt. Den vom Team der Begegnungsstätte gebackenen Kuchen sowie gut belegten Baguettes ließen wir uns munden, ebenso natürlich auch den mitgebrachten Kaffee. Nun war Gelegenheit, sich im Freizeitpark „Teufelstisch“ die Füße zu vertreten und auch mal die Riesenrutsche zu testen.
Wir setzten unsere Fahrt fort und erreichten nach ca. zwei Stunden unser heutiges Ziel: St. Martin. St Martin ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Südliche Weinstraße, Verbandsgemeinde Maikammer. Der mittelalterliche Ortskern ist sehenswert und steht seit 1980 unter Denkmalschutz. Bei einem Spaziergang durch den Ort zeigten sich die Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel der Altarraum der Kirche St.Martin, das Grabmal von Hanns von Dalberg und seiner Gattin Katharina von Cronberg oder die Fachwerkhäuser im Ortskern.
Da sich nun langsam auch wieder der Hunger meldete, kehrten wir ein ins Restaurant „Bächeleck“, wo wir zum Mittagessen angemeldet waren.


Gut gestärkt und nach einem Verdauungsspaziergang ging die Fahrt weiter zum Jägersburger Weiher. Hier war Gelegenheit zu einem Spaziergang um oder am Jägersburger Weiher. Wir trafen uns anschließend zum Kaffee im Strandcafé „Il Lago“.
Um 18:00 Uhr traten wir die Heimreise an und erreichten eine halbe Stunde später wohlbehalten unseren Ausgangspunkt in Eppelborn.


Eine schöne Fahrt war zu Ende und alle waren begeistert.
An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an das Team der Begegnungsstätte die für Kaffee und Kuchen gesorgt hatten, aber vor allem an Ursel und Gerd Bernardi, die die Fahrt organisiert hatten. Alles hat auf den Punkt gepasst.
Der nächste Termin der Begegnungsstätte ist der 05. Oktober im Koßmannforum.

 

zurück zum Anfang

_______________________________________________

EHD spendet an Geschädigte der Unwetterkatastrophe in Dirmingen

Der Eppelborner Hilfsdienst ist eine Hilfsorganisation, die Menschen hilft, die in körperliche, seelische oder finanzielle Not geraten sind.
So wurden wir auch bei der Unwetterkatastrophe in Dirmingen aktiv. Wir sind einen etwas anderen Wege gegangen und haben nicht in den geöffneten Spendentopf gespendet, sondern Menschen unmittelbar und unbürokratisch vor Ort geholfen. So haben wir zwei Familien, die besonders von den Folgen des Unwetters betroffen waren, mit einem Barbetrag von jeweils 2.000 € unterstützt.
Dies ist sicherlich nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber hier hilft jeder einzelne Tropfen.

 

zurück zum Anfang

_______________________________________________

30 Jahre Eppelborner Hilfsdienst

Die Gemeinde Eppelborn gratuliert dem Eppelborner Hilfsdienst zum 30-jährigen Jubiläum und wünscht für die Zukunft alles Gute.
Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset bedankte sich im Namen der Gemeinde Eppelborn bei dem Vorsitzenden Herrn Roland Willems stellvertretend für alle aktiven Vorstandsmitglieder und Helfer/innen für ihr jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement zugunsten des Allgemeinwohls. „Wir leisten schnelle unbürokratische Hilfe an Menschen, die in körperliche, seelische oder finanzielle Not geraten sind“, so das Leitbild des Vereins. Ein großes Dankeschön an die großartigen Helfer des Eppelborner Hilfsdienstes für die vielen geleisteten ehrenamtlichen Arbeitsstunden für Menschen in Not.

 

zurück zum Anfang

_______________________________________________

Adventsfeier!

 

 

zurück zum Anfang

_______________________________________________

Adventsfeier!

 

 

zurück zum Anfang

_______________________________________________

Singkreis im Seniorenheim Tholey!

 

 

zurück zum Anfang

_______________________________________________

Adventssingen im Psychiatrischen Pflegeheim Habach!

 

 

zurück zum Anfang

_______________________________________________

Erntedankfest!

 

 

zurück zum Anfang

_______________________________________________

Ausflug nach Gerolstein!

 

 

zurück zum Anfang

_______________________________________________

Adventsfeier in der Begegnungsstätte

Zu seiner Adventsfeier hatte der Eppelborner Hilfsdienst ins weihnachtlich dekorierte Koßmannforum eingeladen. Frau Agnes Biehler begrüßte die Besucherinnen und Besucher und als Gäste unseren Ortsvorsteher Herrn Berthold Schmitt mit Gattin sowie unsere stellvertretende Ortsvorsteherin Frau Elfriede Groß.

Das Team der Begegnungsstätte hatte ein vorweihnachtliches Programm zusammengestellt. Der Singkreis trug zur Adventszeit passende Lieder und Gedichte vor. Franz Seitz umrahmte den Nachmittag mit Zithermusik. Gemeinsam wurden Weihnachtslieder gesungen. Auch der Nikolaus hat es sich nicht nehmen lassen, die Seniorinnen und Senioren an diesem Nachmittag zu besuchen. Für jeden hatte er ein kleines Geschenk mitgebracht.

Für die Leiterin der Begegnungsstätte, Frau Agnes Biehler, war dieser Seniorennachmittag der letzte unter ihrer Leitung. Nach 25 Jahren verantwortlicher Leitung der Seniorenarbeit in der Begegnungsstätte des Eppelborner Hilfsdienstes hat sie sich entschlossen, aus gesundheitlichen Gründen die Verantwortung und damit die Leitung abzugeben. Diese Aufgabe wird in Zukunft von Gertrud Lambert und dem Team übernommen. Zur Überraschung kamen die Kinder und Enkel von Agnes und haben in einem Vortrag die 25 Jahre Revue passieren lassen.
Der 2. Vorsitzende Gerd Bernardi dankte Agnes Biehler und würdigte ihre Arbeit der letzten 25 Jahre im EHD und überreichte ihr einen Blumenstrauß und als Andenken ein Bild mit den Mitstreitern und dem Singkreis der Begegnungsstätte. Für die Zukunft wünschte er ihr bessere Gesundheit, viel Freude beim Singen im Singkreis und unterhaltsame Nachmittage in der Begegnungsstätte.

Auch unser Ortsvorsteher Berthold Schmitt dankte Agnes Biehler für ihr unermüdliches Engagement zum Wohle der Eppelborner Seniorinnen und Senioren.

Gerd Bernardi gratuliert Frau Agnes Biehler


Mit einer Rose bedankte sich Gerd Bernardi bei jedem Teammitglied der Begegnungsstätte für die viele ehrenamtliche Arbeit übers Jahr und wünschte allen Anwesenden frohe und gesegnete Weihnachten und ein gutes neues Jahr.

Das gesamte Team der Begegnungsstätte des EHD

Der Eppelborner Hilfsdienst wünscht all seinen Freunden und Gönnern ein frohes Weihnachtsfest und ein friedvolles neues Jahr.

zurück zum Anfang

_______________________________________________

Mitgliederversammlung

Der Eppelborner Hilfsdienst lädt ein zu seiner diesjährigen Mitliederversammlung am Freitag, 16. November 2012, 18:00 Uhr im Nebenzimmer des "Cafe Ziegler" in 66571 Eppelborn, Am Markt 8, Telefon: 7127.

Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung
2. Totenehrung
3. Bericht des Vorsitzenden
4. Bericht des Schatzmeisters
5. Bericht der Abteilungsleiter
a) Begegnungsstätte
b) Beratung
c) Krankenbesuchsdienst
d) Still-, Spiel- und Krabbelgruppe
e) PEKiP
6. Aussprache zu den Berichten
7. Bericht des Kassenprüfers
8. Wahl eines Versammlungsleiters
9. Entlastung des Vorstandes
10. Neuwahl des Vorstandes
11. Verschiedenes
12. Schlusswort

Hinweis: Sollte Ihnen der Weg zur Versammlung zu beschwerlich sein, könne Sie durch unserern Fahrdienst abgeholt und wieder nach Hause gebracht werden. Wenden Sie sich bitte an Manfred Lauer, Telefon: 06881/8116.

Mit besten Grüßen
Roland Willems
Vorsitzender

zurück zum Anfang

_______________________________________________

Seniorennachmittag in der Begegnungsstätte

Das Team der Begegnungsstätte hatte am 10.11.2011 zum Seniorennachmittag ins Koßmannforum im Big Eppel eingeladen. Frau Agnes Biehler begrüßte die Gäste und wünschte allen einen schönen und gemütlichen Nachmittag. Neben Kaffee und Kuchen sang man alte Volkslieder, die von der Zithergruppe Manfred Lauer und Friedel Ornau begleitet wurden. Im Wechsel gab es Vorträge von n Gertrud Lambert und Agnes Biehler. Ein Höhepunkt war das Duett "Wo der Wildbach rauscht...", gesungen von Gertrud Lambert und Gertrud Zimmer, das mit viel Beifall der Anwesenden bedacht wurde.

Gertrud Lambert und Gertrud Zimmer beim Gesangsvortrag


Die Gäste verabschiedeten sich in der Vorfreude auf den nächsten Nachmittag der Begegnungsstätte am 8. Dezember mit dem Thema Advent. Der Nikolaus hat sich auch schon angesagt.

In der Vorweihnachtszeit hat unser Singkreis mehrere Termine:

27. November:
Haus Hubwald, Habach, Gestaltung der hl. Messe zum 1. Advent

1. Dezember:    
Seniorenheim Wallerfangen

8. Dezember:
   Begegnungsstätte EHD, Koßmannforum im Big Eppel

13. Dezember:  
Seniorenheim, Tholey

15. Dezember:  
DRK-Haus, Lebach

24. Dezember:  
Seniorenheim St. Josef, Eppelborn, Gestaltung der Weihnachtsmette

zurück zum Anfang

_______________________________________________ 25jähriges Jubiläum des Eppelborner Hilfsdienstes!

Der Eppelborner Hilfsdienst feierte am vergangenen Wochenende sein 25jähriges Jubiläum, gleichzeitig wurde die Senioren – Begegnungsstätte 20 Jahre alt.

Die Feierlichkeiten begannen am Samstag, dem 06. November mit einer Hl. Messe für die Lebenden und Verstorbenen des Eppelborner Hilfsdienstes in unserer Pfarrkirche St. Sebastian.
In seiner Predigt ging Pastor Matthias Marx auf die Wichtigkeit solcher sozialen Dienste in unserer Gesellschaft ein.

Anschließend wurde mit den aktiven Helferinnen und Helfern im kleinen Rahmen dieses Jubiläum gefeiert. Unser Ortsvorsteher, Herr Berthold Schmitt, sprach in seiner Rede von den vielfältigen Hilfen, die den in Not geratenen Bürgern zuteil werden.


Der Ortsvorsteher Berthold Schmitt überreicht dem 2. Vorsitzenden Gerd Bernardi ein Geldgeschenk des Ortsrates u. der Gemeinde.

Der 1. Vorsitzende Roland Willems war durch Krankheit verhindert, so dass der 2. Vorsitzende Gerd Bernardi die letzten 25 Jahre mit all ihren Höhen und Tiefen passieren ließ.
Ein Großteil der aktiven Helferinnen und Helfer sind vom Anfang an bis heute dabei. Auch wir haben mit der Altersstruktur der Aktiven zu kämpfen. Wir suchen Frauen und Männer, die sich ehrenamtlich in unserem Hilfsdienst betätigen möchten.

Nachdem man sich gestärkt hatte, begann der gemütliche Teil. Unsere Musiker Manfred Lauer, Rainer Klösner und Franz Seitz packten ihre Zither aus und untermalten so diesen Abend. Unsere Solisten Gertrud Lambert und Helmut Klein glänzten mit ihren Gesangsdarbietungen.


Am Sonntag trat das Saarländische Zitherorchester unter Leitung von Stefan Weber um 17.00 Uhr zu einem Benefizkonzert in unserer Pfarrkirche St. Sebastian auf. Mehr als 150 Besucher lauschten den Darbietungen mit Begeisterung. Lang anhaltender Applaus forderte die Musiker zu einer Zugabe auf. Das Konzert war ein großer Erfolg, auch für das Saarländische Zitherorchester.

Die eingegangenen Spenden werden bedürftigen Menschen in unserer Gemeinde zugute kommen.

Der Eppelborner Hilfsdienst bedankt sich recht herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern für die großartige Unterstützung.


Das Saarländische Zitherorchester in der Pfarrkirche

zurück zum Anfang

_______________________________________________

Seniorennachmittag der Begegnungsstätte!

Das Team der Begegnungsstätte des Eppelborner Hilfsdienstes hatte zum Seniorennachmittag ins Koßmannforum im Big Eppel eingeladen. Die Leiterin, Agnes Biehler, und Gertrud Lambert begrüßten die Besucher und stimmten sie mit einem Gedicht auf diesen Adventnachmittag ein. Der Singkreis mit der Zithergruppe umrahmten diesen Nachmittag mit vorweihnachtlichen Liedern und Melodien. Zum Abschluss kam der Nikolaus, der für jeden Besucher ein kleines Geschenk mitgebracht hatte. Als Dank für die Arbeit während des ganzen Jahres erhielt jedes aktive Mitglied vom 1. Vorsitzenden, Roland Willems, ein kleines Präsent.

 

zurück zum Anfang

_______________________________________________

Singkreis des EHD zu Gast im Psychiatrischen Pflegeheim in Habach!

Der Singkreis des Eppelborner Hilfsdienstes war, wie in jedem Jahr, am 1. Adventsonntag zu Gast im Psychiatrischen Pflegeheim "Zum Hubwald" in Habach.

Um 10:00 Uhr fand die Heilige Messe für die Heimbewohner und die anwesenden Gäste unter Mitgestaltung des Singkreises statt.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurde der Nachmittag von der Zithergruppe, unter Leitung von Manfred Lauer, mit vorweihnachtlichen Melodien untermalt. Die Heimleiterin, Frau Weißgerber, bedankte sich sehr für die Mitgestaltung dieses 1. Adventsonntages.

 

 

zurück zum Anfang

_______________________________________________

Jahresausflug der Senioren der Begegnungsstätte des EHD!

Am 3. September machten wir unseren Jahresausflug ins wunderschöne Nahetal. Als der vollbesetzte Omnibus sich in Eppelborn in Bewegung setzte, war die Stimmung gedämpft, denn es regnete in Strömen.

Doch als wir in der wildromantischen Gegend von Idar-Oberstein ankamen, hörte der Regen auf und die Sonne brach durch die Wolken. In Hußweiler machten wir Halt zum Frühstücken.

Das Team der Begegnungsstätte servierte wie immer Kaffee und leckeren Kuchen. In Bad Münster am Stein, wo wir Mittagspause machten, besichtigten wir die Parkanlagen mit den Salinen.

Am Nachmittag trafen wir in Bad Kreuznach ein. Mit dem "Blauen Klaus", einer schienenlosen Stadtbahn, machten wir eine Stadtrundfahrt. Dabei erklärte uns der Zugführer alle markanten Gebäude und Einrichtungen und deren Geschichte.

Nach einer Vesperstunde im Parkhotel traten wir die Heimreise an.

Für alle war es ein unvergesslicher, erlebnisreicher Tag.

 

zurück zum Anfang

_______________________________________________

 

Der EHD in der Schankweiler Klause!

Am 16. August 2009 machte der Eppelborner Hilfsdienst zum 12. Mal seine schon traditionelle Fahrt in die Eifel. Die Schankweiler Klause ist eine kleine, aber wunderschöne Kirche mitten im Wald.

Sie war bis zum letzten Platz besetzt als die Hl. Messe begann, die von Pastor Schuler zelibriert und vom Singkreis des Eppelborner Hilfsdienstes musikalisch gestaltet wurde.

Die "Alpenländische Volksmesse" hatte die Kirchenbesucher sichtlich bewegt, so dass sie fragten, wann der Singkreis wiederkäme.

Auch Pastor Schuler, der 1969 bis 1979 Pfarrer von Eppelborn war, zeigte sich hocherfreut über seine alten Eppelborner, die ihm noch nach Jahrzehnten die Treue halten.

 

zurück zum Anfang

_______________________________________________

 

80. Geburtstag von Ernst Kubereck

Zum 80. Geburtstag des langjährigen Vorstandsmitgliedes Ernst Kubereck gratuliert der Vorstand ganz herzlich und wünscht ihm alles Gute für seine weitere Zukunft.

 

zurück zum Anfang

_______________________________________________

 

Jahreshauptversammlung am 08. Mai 2009

Der Eppelborner Hilfsdienst hatte seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am 08.05.2009 ins Cafe Ziegler eingeladen.

Der 1. Vorsitzende Roland Willems eröffnete die Sitzung und hieß alle anwesenden Mitglieder willkommen. Nach dem Bericht des Vorsitzenden, der einen groben Überblick über die geleistete Arbeit im abgelaufenen Berichtsjahr 2008 gab, berichteten die einzelnen Dienste, Begegnungsstätte, Beratung, Krankenbesuchsdienst, Still-,Spiel und Krabbelgruppe sowie PEKiP über ihre Tätigkeit. Über 5500 Stunden wurden ehrenamtlich geleistet. Ein Großteil der Stunden wird von unseren Helfern, ohne Öffentlichkeit, aufgewandt, um Mitbürgern in unserer Gemeinde das für sie schwierige Leben etwas erträglicher zu machen.

Die Kassenprüfer bestätigten unserem Schatzmeister eine vorbildliche Kassenführung und empfahlen der Versammlung Entlastung zu erteilen.

Nachdem Manfred Lauer als Versammlungsleiter die Neuwahlen eröffnet hatte, und Roland Willems zum 1. Vorsitzenden gewählt war, übernahm dieser das weitere Wahlgeschehen. Für die einzelnen Funktionen stehen die erfahrenen Helferinnen und Helfer weiterhin dem Vorstand zur Verfügung.

Der neu gewählte Vorstand unterscheidet sich nicht vom alten Vorstand, mit einer Ausnahme. Frau Mia Alt war 24 Jahre im EHD Organisationsleiterin, sie war Ansprechpartnerin und Anlaufstelle für alles was den EHD betrifft, eine sehr zeitintensive und schwierige Tätigkeit. Frau Mia Alt gab aufgrund ihres Alters dieses Amt auf. Für ihren unermüdlichen Einsatz in den vergangenen 24 Jahren dankte der Vorsitzende im Namen aller Helfer und Helferinnen und ernannte sie als Ehrenvorsitzenden des Eppelborner Hilfsdienstes.


Der 1. Vorsitzende Roland Willems ernennt Frau Mia Alt zur Ehrenvorsitzenden und überreicht einen Blumenstrauß mit Urkunde

Wir wünschen Frau Mia Alt, dass sie weiterhin bei guter Gesundheit noch lange im EHD, der ihre Heimat ist, tätig sein kann.


Der neu gewählte Vorstand des Eppelborner Hilfsdienstes

 

zurück zum Anfang

_______________________________________________

Seniorennachmittag in der Begegnungsstätte
am 07. Mai 2009

Der heutige Nachmittag stand ganz im Zeichen des Muttertages und das Programm entsprach diesem Ehrentag der Mütter und der schönen Maienzeit. Die Musik- und Gesangsdarbietungen, sowie die Gedichte und Geschichten, die von den Frauen des Singkreises vorgetragen wurden, beeindruckten unsere Gäste - alles Mütter im Seniorenalter - sehr.


Der Singkreis des Eppelborner Hilfsdienstes.

 

Beim Klang der schönen alten Lieder fühlten sie sich wieder in die Zeit ihrer Jugend zurückversetzt und sangen spontan mit.


Besucher der Begegnungsstätte.

 

zurück zum Anfang

_______________________________________________


Fastnachtsfeier der Begegnungsstätte des EHD 2009

Nachfolgend noch einige Bilder unserer Fastnachtsfeier der Begegnungsstätte vom 12.02.2009.

 

zurück zum Anfang

_______________________________________________

Adventsfeier der Begegnungsstätte des EHD

Am 04. Dezember 2008 fand im weihnachtlich geschmückten Koßmannforum die diesjährige Adventsfeier der Begegnungsstätte des EHD statt. Trotz schlechter Witterung konnte Agnes Biehler neben den zahlreichen Seniorinnen und Senioren (das Koßmannforum war bis auf den letzten Platz besetzt) den Bürgermeister Fritz-Herrmann Lutz, die stellvertr. Ortsvorsteherin Elfriede Groß, Rita Schmitt sowie Christa Groß-Schmidt als Gäste begrüßen.


Zur Einstimmung auf die besinnliche Zeit wurden gemeinsam Advents- und Weihnachtslieder gesungen. Natürlich kam auch in diesem Jahr der Nikolaus vorbei, der für jeden Besucher ein kleines Geschenk dabei hatte. Gestaltet wurde der Nachmittag vom Singkreis des Eppelborner Hilfsdienstes mit musikalischer Unterstützung der Zithergruppe unter Leitung von Manfred Lauer. Vom Team der Begegnungsstätte wurden weihnachtliche Gedichte vorgetragen.


Natürlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt mit Kaffee und Kuchen.

 

Jedem einzelnen Helfer des Teams der Begegnungsstätte wurde für seine Arbeit im Laufe des Jahres mit einer Rose durch den 1. Vorsitzenden, Herrn Roland Willems (Nikolaus), gedankt.


Der Eppelborner Hilfsdienst wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern gesegnete Weihnachten und ein gutes neues Jahr.

zurück zum Anfang

_______________________________________________

 

Singkreis des Eppelborner Hilfsdienstes
im Haus Hubwald in Habach

Am 30.11.2008 gestaltete der Singkreis des Eppelborner Hilfsdienstes die Heilige Messe im Haus Hubwald in Habach.
Im Anschluss daran fand der dort alljährliche Weihnachtsbasar mit Adventsfeier statt.

zurück zum Anfang

_______________________________________________

 

Rückblick Benefizkonzert der Bergmusikanten am 15.11.08 im Big Eppel

Schautafeln Programm EHD

Staatssekretärin Gabi Schäfer mit Ehemann Klaus-Peter

 

zurück zum Anfang

 

   
Infos

Fastnachtsfeier der Begegnungsstätte

Adventsfeier der Begegnungsstätte

Singkreis im Haus Hubwald

Benfizkonzert der Bergmusikanten

 
top
© Eppelborner Hilfsdienst - 2004  E-Mail direkt